Spiroergometrie (inkl. Laktatdiagnostik)

Wörtlich übersetzt ist die Spiroergometrie eine „Atmungs-Arbeits-Messung“, d. h. die Leistung der Atmung wird unter körperlicher Belastung gemessen. Aus den gemessenen Parametern (Sauerstoffaufnahme, Kohlendioxidabgabe, Atemfluss und Atemfrequenz) lassen sich eine Vielzahl von Informationen über den Sportler ableiten.

SpiroergometrieDurchgeführt wird ein Stufentest auf dem Laufband oder Fahrradergometer, dessen Intensität (m/s bzw. Watt) alle 5min gesteigert wird. Während des Tests trägt der Sportler eine Atemmaske, so dass eine permanente Aufzeichnung (breath by breath) der Atemgase gewährleistet ist.

Aus dem Testergebnis lassen sich folgende Rückschlüsse ziehen:

  • Einschätzung der aktuellen Leistungsfähigkeit und des derzeitigen Potenzials
  • Ermittlung der optimalen Trainingsbereiche (u. a. Fettstoff-
    wechseltraining)
  • Erfolgt die Energiebereitstellung überwiegend aus Fetten oder Kohlenhydraten?
  • Exakter Kalorienverbrauch
  • Ist die Atmung ökonomisch?
  • Wettkampfprognose (z. Bsp. Aktuell mögliche Marathonzeit)
  • (bei Testwdh.) Trainingsdokumentation

Basierend auf dem Testergebnis kann bereits nach 8-12 Wochen eine deutliche Leistungssteigerung erzielt werden.

 

phone. 0221 -96 43 84 30 mail. info[at]time2move.de